Presse

Wirbelwind statt Bewegungsmuffel

Ordentlich Grund zum Feiern – das hat in diesem Jahr die Stiftung Aufwind. Denn die gemeinnützige Organisation der PSD Bank Karlsruhe-Neustadt eG feiert ihr zehnjähriges Bestehen. Bereits fünf Sozialprojekte aus der Region dürfen sich im Jubiläumsjahr über neuen Aufwind freuen. Dazu gehört auch die Kindertagesstätte Aufwind in der Karlsruher Südstadt, in der schon  die Kleinsten lernen, wie viel Spaß Bewegung machen kann.

 

Turnen, Laufen, Klettern und Herumtollen: Die Kinder der Kita Aufwind haben jede Menge Möglichkeiten, ihren natürlichen Bewegungsdrang auszuleben. Ganz ohne Leistungsdruck und mit viel Spaß sind sie hier miteinander aktiv und entwickeln ein gesundes Körpergefühl. „Ein Kind, das schon früh den Spaß an Bewegung entdeckt, profitiert davon sein ganzes Leben“, erklärt Leiterin Beate Struck. „Da körperliche Aktivität nicht nur fit macht, sondern auch Konzentration und Leistungsvermögen fördert, möchten wir bei unseren Kindern dafür den Grundstein legen.“ Die rund 60 Mädchen und Jungen vom Säuglingsalter bis zum Vorschulkind erfahren in der Kita Aufwind von Anfang an, dass Sport einfach zum täglichen Leben gehört und gut tut. „Unser Ziel ist, Bewegung spielerisch in den Alltag zu integrieren“, so Struck. Das klappt nicht nur durch gezielte Sportangebote, sondern auch, indem Lernen und Bewegung miteinander kombiniert werden: zum Beispiel bei der Sprachförderung und der Vermittlung erster Lernschritte.

Ihre Tore öffnete die Kita Aufwind im September 2007. Betreut werden dort Kinder in altersgemischten Früh- und Ganztagesgruppen. Ermöglicht und finanziert wurde die Einrichtung in Zusammenarbeit mit der Stadt Karlsruhe, der AWO und der Stiftung Aufwind, deren Namen die Kita trägt. „Gemeinsam wollen wir hier einen Beitrag zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie leisten und der Bewegungsarmut bei Kindern entgegenwirken“, erklärt Bernhard Slavetinsky, Vorstandsvorsitzender der PSD Bank. Darum fand im Jubiläumsjahr der Stiftung Aufwind diese auch gleich den perfekten Paten für die Kinder: Patrick Groetzki von den Rhein-Neckar Löwen. Der Profisportler unterstützt das Konzept der Bewegungserziehung und ist gleichzeitig Vorbild für die Mädchen und Jungen.

Mehr über die Kindertagesstätte Aufwind und die Stiftung Aufwind erfahren Sie unter www.psd-aufwind.de oder auf Facebook: www.facebook.de/Stiftung.Aufwind