Presse

Viel Schwung für den guten Zweck

Königsbach-Stein. Bernhard Slavetinsky, Vorstandsvorsitzender der PSD Bank Karlsruhe-Neustadt eG, freute sich sehr über die Spendenbereitschaft. „Im Namen der Kinder und Jugendlichen bedanke ich mich für die große Solidarität. Jeder Euro kommt Sozialprojekten in unserer Region zugute.“ Dazu gehört ein Projekt für kranke Kinder im Universitätsklinikum Heidelberg, die Kindertagesstätte Aufwind in der Karlsruher Südstadt und das Karlsruher Netzwerk „Gemeinsam aktiv“, das sich für Bewegungsförderung und Gewaltprävention bei Schülern einsetzt. Außerdem gibt es zwei weitere Stiftungsprojekte in Speyer: „Junge Menschen im Aufwind“ verhilft Jugendlichen ohne Perspektive zu neuen Chancen und die jüngste Initiative, das „Haus für Natur und Bildung“, steht ganz im Zeichen der Umweltbildung.

Ausgetragen wurde der Aufwind Charity-Cup am 25. Juni 2011 auf der Anlage des Golfclub Johannesthal. Nach dem Motto „Abschlag für Aufwind“ waren 95 Golferinnen und Golfer an den Start gegangen, um für die gute Sache das Eisen zu schwingen. An den Par 3 Bahnen warteten attraktive Challenges auf die Teilnehmer, die neben den Wertschätzungsbeiträgen weitere Spenden mobilisierten. Hinzu kamen Einnahmen aus Sponsorenpaketen und eine Spende über 1.500 Euro des Privatradiosenders „die neue welle“. Alles in allem ergab das ein stolzes Spendenvolumen von 22.000 Euro.

Das erfolgreiche Turnier fand im Eulennest der Clubgastronomie seinen gemütlichen Ausklang. Radiomoderator Andreas Eisinger führte durch den Abend und die nach eigenen Angaben „kriminellste Jazzband Süddeutschlands“ – Ruth Sabadino & Boogaloo – präsentierte einen urbanen Mix aus Großstadtblues und Jazz. Für eine gebührende Honorierung der sportlichen Leistung sorgte Werner Schaffner, Geschäftsführer der Golfplatz Johannesthal GmbH, bei der Siegerehrung. Es war ein rundum gelungener Tag und vor allem war es ein Tag, der Kindern und Jugendlichen neuen Aufwind brachte.