St. Augustinusheim

Chancen für junge Menschen

Das St. Augustinusheim auf dem Gut Hellberg in Ettlingen ist eine Einrichtung für sozial benachteiligte junge Männer zwischen 12 und 18 Jahren. 120 Jugendliche werden dort teil- oder vollstationär betreut. Viele von ihnen wuchsen unter sehr schwierigen und belastenden Bedingungen auf – und sind auf die schiefe Bahn geraten. Im St. Augustinusheim lernen sie, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen, ohne mit den gesellschaftlichen Normen in Konflikt zu kommen. 55 junge Männer, die aufgrund ihrer Vergangenheit auf dem öffentlichen Arbeitsmarkt keinen Ausbildungsplatz finden, können in den Lehrwerkstätten des St. Augustinusheims Maler/Lackierer, Tischler, Metallbauer, Landschaftsgartenbauer, Blumen- und Zierpflanzengärtner oder Koch werden.

Mit der Beendigung ihrer Ausbildung endet für viele Jugendliche auch die bis dahin gewährte Unterstützung über die Jugendhilfe. Doch viele brauchen gerade in dieser wichtigen Lebensphase Betreuung, bis sie den Übergang in den Beruf geschafft haben. Da die öffentliche Jugendhilfe nach Ausbildungsende keine Hilfemaßnahmen finanziert und das St. Augustinusheim daher diese Hilfe nicht leisten kann, springen wir ein: Unsere Stiftung finanziert u.a. eine Pädagogenstelle für junge Erwachsene, die mit oder ohne Abschluss ihre Ausbildung beendet haben, freiwillig Unterstützung annehmen und zur Mitarbeit bereit sind. Patrick Groetzki, Handballspieler der Rhein-Neckar Löwen, hat für das Projekt eine Patenschaft übernommen.